Guter Rat im Doppelpack

„Beinamputation – wie geht es weiter?“ und „Recht und Anspruch bei der Prothesenversorgung“ liegen vollständig aktualisiert neu vor.  Denn im Umfeld einer Amputation entstehen vor allem Fragen. Sie ist ein schwerwiegender und belastender Einschnitt in das bisherige Leben der Betroffenen und ihrer Angehörigen. Sich mit dem Verlust auseinanderzusetzen und gleichzeitig …

Weiterlesen

eurocom zum zweiten Mehrkosten-Bericht: Nur ein zufriedener Patient ist ein mitwirkender Patient. Das ist entscheidend für den Therapieerfolg.

80 Prozent der GKV-Versicherten erhalten eine mehrkostenfreie Hilfsmittelversorgung durch ihre Krankenkassen. Diese Kernaussage des zweiten Mehrkostenberichts des GKV-Spitzenverbandes ist für die Europäische Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel, eurocom e. V., ein positives Signal. „Ein Großteil der Patienten ist offensichtlich mit der Hilfsmittelversorgung nach dem Sachleistungsprinzip der gesetzlichen Krankenversicherung, die …

Weiterlesen

Nationale Diabetes-Strategie: Rechtzeitig richtig behandeln, um Fußamputationen vorzubeugen

Der Start einer nationalen Diabetes-Strategie, die bereits im Koalitionsvertrag angekündigt wurde, soll am 2. Juli im Deutschen Bundestag beschlossen werden. eurocom begrüßt ausdrücklich den damit verbundenen Ansatz, Strukturen zu schaffen, die Prävention, Früherkennung und frühzeitige Behandlung der Volkskrankheit Diabetes und ihrer Folgeerkrankungen fördern. Eine der häufigsten Folgeerkrankungen ist das Diabetische …

Weiterlesen

Konservative Therapie hilft Operationen zu vermeiden

„Konservative Therapie – was hilft?“ – so lautet der Titel des Booklets, das die Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) mit Unterstützung der eurocom veröffentlicht hat. Renommierte Orthopäden und Unfallchirurgen stellen darin den aktuellen Wissensstand in der konservativen Behandlung ausgewählter Erkrankungen und den effektiven Einsatz orthopädischer Hilfsmittel dar, etwa bei der …

Weiterlesen

eurocom-Mitgliederversammlung: Satzungsänderung ermöglicht Interessenvertretung von Herstellern digitaler Gesundheitsanwendungen

Unter besonderen Umständen und mit einer besonderen Neuerung fand am 17. Juni 2020 die Mitgliederversammlung der Europäischen Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel (eurocom) statt. Mitglieder, Vorstand und Geschäftsführung trafen sich pandemiebedingt im virtuellen Raum und beschlossen diese Änderung der Vereinssatzung: Künftig vertritt eurocom auch Hersteller von digitalen Gesundheitsanwendungen oder …

Weiterlesen

Orthopädische Einlagen bestehen Praxistest der Patienten

Die neue eurocom-Broschüre „Steigende Lebensqualität durch weniger Schmerz und mehr Mobilität“ informiert über die Ergebnisse der Allensbach-Patientenbefragung zu Nutzen und Wirksamkeit orthopädischer Einlagen. Orthopädische Einlagen sind seit Jahrzehnten wesentlicher Bestandteil in der Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen und Anomalien des Bewegungsapparats. Sie gehören zum festen therapeutischen Repertoire von Allgemeinmedizinern, Orthopäden und …

Weiterlesen

Elektronische Patientenakte: Informationen zu Hilfsmittelversorgung müssen integriert werden

Anlässlich der heutigen Anhörung zum Patientendaten-Schutzgesetz (PDSG) hat die Interessensgemeinschaft Hilfsmittelversorgung (IGHV) ein Positionspapier verfasst. Die Informationen der Hilfsmittelversorgung müssen in die elektronische Patientenakte (ePA) integriert werden, um in der bedarfsgerechten und interprofessionellen Patientenversorgung einen medienbruchfreien und datensicheren Informationsaustausch sicherzustellen. Das ist die gemeinsame Forderung der IGHV, in der sich …

Weiterlesen

COVID-19: Gemeinsames Positionspapier der Hilfsmittelverbände – eurocom fordert bundesweite Patientenaufklärung

Die Interessengemeinschaft Hilfsmittelversorgung (IGHV), ein Zusammenschluss aus 16 Verbänden, dem die eurocom angehört, formuliert in einem gemeinsamen Positionspapier Anforderungen zur Sicherstellung der Hilfsmittelversorgung in Deutschland. Um eine adäquate Patientenversorgung mit Hilfsmitteln auch unter Krisenbedingungen heute und in Zukunft zu ermöglichen, muss es eine Rückkehr in den ärztlichen Regelbetrieb geben – …

Weiterlesen

„Neue Normalität“ jetzt! Drei Schritte, um eine Verschlechterung der Patientenversorgung mit medizinischen Hilfsmitteln in Deutschland abzuwenden

Das Gebot der Stunde ist es, eine verantwortungsvolle Balance zwischen der Bewältigung der COVID-19-Pandemie und der Aufrechterhaltung medizinisch notwendiger Versorgungsstrukturen zu finden. Die massiven und weiter steigenden Umsatzeinbrüche bei den in der eurocom vertretenen Hilfsmittelherstellern sind alarmierend. Sie geben Anlass zur Sorge, dass aktuell erhebliche Lücken bei der Versorgung mit …

Weiterlesen

eurocom schafft neue Position der Referentin Market Access Hilfsmittel

Ab sofort verstärkt Renate Schmidt (39) als Referentin für Market Access Hilfsmittel das Team der eurocom-Geschäftsstelle. Damit schärft die Herstellervereinigung für Hilfsmittel zur Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel ihr Profil in der Interessenvertretung gegenüber Sozialversicherung und Kostenträgern. Die Kernaufgabe der Betriebsökonomin liegt in der fachlichen Begleitung der Arbeitsgruppen rund um Fragen …

Weiterlesen