Bandagen

Brustversorgung

Prothesen

Kompressionstherapie

Einlagen

Orthesen

IPK

Die eurocom (European Manufacturers Federation for Compression Therapy and Orthopaedic Devices) ist die Herstellervereinigung für Kompressionstherapie, orthopädische Hilfsmittel und digitale Gesundheitsanwendungen. Dem Verband gehören nahezu alle im deutschen Markt operierenden Unternehmen an. Der Verband versteht sich als Gestalter und Dialogpartner auf dem Gesundheitsmarkt und setzt sich dafür ein, das Wissen um den medizinischen Nutzen, die Wirksamkeit und die Kosteneffizienz von orthopädischen Hilfsmitteln und Kompressionstherapie zu verbreiten.
eurocom zum Brustkrebsmonat Oktober: Patientinnenaufklärung stärken, Versorgung verbessern
Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen.  Jedes Jahr erkranken in Deutschland nach Schätzungen des Robert Koch-Instituts etwa 69.700 Frauen und 750 Männer neu daran....

eurocom zum Welt-Thrombosetag 2022: Kompressionstherapie unerlässlich für effektive Prophylaxe und Behandlung der Thrombose
Zum diesjährigen Welt-Thrombose-Tag am 13. Oktober 2022 weist die Europäische Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel – kurz: eurocom – auf die hohe Relevanz der...

Neuer eurocom-Ratgeber zu Bedeutung und Verordnung der Intermittierenden pneumatischen Kompression (IPK)
Die Intermittierende pneumatische Kompression (IPK) ist neben dem medizinischen Kompressionsstrumpf und dem Kompressionsverband seit vielen Jahrzehnten als physikalische Maßnahme im Rahmen der Kompressionstherapie ein fester...

Mehrwertsteuer für Hilfsmittel einheitlich senken: Wettbewerbsverzerrung aufheben, bedarfsgerechte Versorgung sichern
„Ausdrücklich begrüßen wir die Forderung des GKV-Spitzenverbandes, die Mehrwertsteuer für alle Hilfsmittel einheitlich von 19 auf 7 Prozent zu reduzieren. Die eurocom fordert diesen notwendigen...

Paul Reiner ist neuer Referent Gesundheitspolitik
Ab sofort verstärkt Paul Reiner als Referent Gesundheitspolitik das nun fünfköpfige Team der eurocom-Geschäftsstelle. Damit gewinnt die gesundheitspolitische Interessenvertretung der Herstellervereinigung an Schubkraft. Kernaufgabe des...

eurocom-Mitgliederbefragung 2022: Engpässe verhindern, Innovationen stärken
Wie schätzen die Mitglieder der European Manufacturers Federation for Compression Therapy and Orthopaedic Devices, kurz: eurocom, die Lage des Hilfsmittelmarktes und seiner Rahmenbedingungen in Deutschland...

eurocom-Vorstand geschlossen wiedergewählt
Der alte Vorstand ist auch der neue Vorstand. Die Wiederwahl aller Vorstandsmitglieder auf der diesjährigen Mitgliederversammlung, die am 29. Juni in Berlin stattfand, zeigt das...

Hohe Therapietreue der Patienten zur Kenntnis nehmen
Patienten akzeptieren medizinische Kompressionsstrümpfe (MKS) sehr gut. Ausschlaggebend dafür ist die hohe Zufriedenheit mit der positiven Wirkung und Qualität der Kompressionsversorgung. Das sind die zentralen...

Patient:innen in Österreich bedarfsgerecht versorgen
„Innovative und qualitativ hochwertige Heilbehelfe und Hilfsmittel verbessern die Patientencompliance, erhöhen die Zufriedenheit der Anwender:innen und unterstützen den Therapieerfolg. Wie Medizinische Kompressionsstrümpfe, Bandagen und Orthesen...

Wie steht es um die Hilfsmittelversorgung?
Die Europäische Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel, kurz: eurocom, und die Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) veranstalten im Rahmen des 37. Jahreskongresses der GOTS...

eurocom zum Deutschen Venentag 2022: Medizinische Kompressionsstrümpfe nicht mit Thrombose-Prophylaxestrümpfen oder Stützstrümpfen verwechseln
Die medizinische Kompressionstherapie ist Basistherapie bei der Volkskrankheit Venenleiden. Damit die Versorgung der oft chronisch Erkrankten therapiegerecht erfolgt, kommt es auf das korrekte, leitlinienbasierte Verständnis...

eurocom zum Tag der Rückengesundheit 2022: Fairen Wettbewerb für hochwertige Versorgung mit Rückenbandagen und Rückenorthesen sichern
Rückenschmerzen zählen in der deutschen Bevölkerung wie in den industrialisierten Ländern überhaupt zu den Volksleiden. Und das nicht erst seit der Ausbreitung des Phänomens Homeoffice....