Bandagen

Brustversorgung

Prothesen

Kompressionstherapie

Einlagen

Orthesen

IPK

eurocom e. V. ist die Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel. Der Verband versteht sich als Gestalter und Dialogpartner auf dem Gesundheitsmarkt und setzt sich dafür ein, das Wissen um den medizinischen Nutzen, die Wirksamkeit und die Kosteneffizienz von Kompressionstherapie und orthopädischen Hilfsmitteln zu verbreiten. Zudem entwickelt eurocom Konzepte, wie sich die Hilfsmittelversorgung aktuell und in Zukunft sicherstellen lässt. Dem Verband gehören nahezu alle im deutschen Markt operierenden europäischen Unternehmen aus den Bereichen Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel an.
eurocom rief mit Guildo Horn zum politischen Dialog
Mehr Lebensqualität durch medizinische Hilfsmittel. So die Quintessenz der Allensbach-Patientenbefragung 2019. Doch was folgt daraus für die Akteure im Gesundheitswesen? Das war Gegenstand der Diskussionsrunde,...

Welt-Diabetestag 2019: Mit orthopädischen Hilfsmitteln Diabetes-bedingten Fußschäden vorbeugen
Über sieben Millionen Menschen in Deutschland leiden an einem Diabetes mellitus, Tendenz steigend. Anlässlich des diesjährigen Welt-Diabetestages weist der Herstellerverband eurocom e. V. auf eine...

Die MDR in der Hilfsmittelbranche richtig umsetzen
eurocom veröffentlicht Praxisleitfäden zur Umsetzung der Medical Device Regulation (MDR) und gibt den Herstellern und Händlern der Branche damit eine konkrete Hilfestellung, um die mit...

eurocom-Team wächst – neue Referentin für Gesundheitspolitik
Mit Wirkung zum 15. Oktober 2019 verstärkt Sigrid Hinteregger als Referentin für Gesundheitspolitik das nun vierköpfige Team der eurocom-Geschäftsstelle. Damit gewinnt die gesundheitspolitische Interessenvertretung der...

Kompression richtig verordnen – eurocom legt Infobroschüre neu auf
Welche Indikationen gibt es für Hilfsmittel Medizinischer Kompressionstherapie? Und welche Kontraindikationen? Was muss bei der Verordnung beachtet werden und welche Angaben gehören zwingend auf das...

Patientenversorgung und Innovationskraft dürfen nicht gefährdet werden
Mit dem Medizinprodukte-Anpassungsgesetz (MPAnpG-EU) soll das nationale Medizinprodukterecht an die EU-Vorgaben der Medical Device Regulation (MDR) angepasst und somit ein harmonisierter Rechtsrahmen für die Zulassung...

Steigende Lebensqualität durch weniger Schmerz und mehr Mobilität
Die Patientenbefragung des Allensbach-Instituts zeigt: Nutzer von medizinischen Kompressionsstrümpfen, orthopädischen Schuheinlagen sowie Bandagen und Orthesen brauchen nach eigenen Angaben weniger Medikamente, können operative Eingriffe oft...

Mitgliederversammlung: Neuer Vorstand gewählt
Jürgen Gold (Julius Zorn GmbH) ist auf der eurocom-Mitgliederversammlung am 2. Juli 2019 in Nürnberg als Vorsitzender des Europäischen Herstellerverbandes für Kompressionstherapie und Orthopädische Hilfsmittel...

7 oder 19 Prozent? – Aktuelle Mehrwertsteuer-Sätze für Bandagen und Orthesen veröffentlicht
Seit zehn Jahren – so auch in 2019 – sorgt eurocom für Durchblick, wenn es um die Besteuerung von Bandagen und Orthesen geht. Ab sofort...

Akzeptanz und Autonomie des Patienten sind entscheidend für den Therapieerfolg
Die neue S2k-Leitlinie „Medizinische Kompressionstherapie der Extremitäten mit Medizinischem Kompressionsstrumpf (MKS), Phlebologischem Kompressionsverband (PKV) und Medizinischen Adaptiven Kompressionssystemen (MAK)“ wurde unlängst im Register der Arbeitsgemeinschaft...

Konservative Therapie – Was hilft noch?
Die europäische Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel, kurz: eurocom, und die Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) veranstalten im Rahmen der diesjährigen Jahrestagung der GOTS...

Tag der Rückengesundheit: Bandagen und Orthesen helfen bei Rückenschmerz
Rund 40 Prozent aller Erwachsenen leiden an Rückenschmerzen. Fast jede zehnte Krankschreibung geht nach Aussage der Techniker Krankenkasse auf Rückenprobleme zurück. Schmerzen in Hals-, Brust-...